Selbstversuch: Meine CBD Öl Erfahrungen bei Migräne #30


Diese Woche ist ein Novum. Sie ist seit sieben Monaten nicht nur die erste komplette Woche ohne Migräne – sondern auch die erste komplette Woche ohne CBD Öl! Weil ich derzeit keine Migräne habe, nehme ich es einfach nicht. Dennoch gibt es Neuigkeiten. Mehr im folgenden CBD Öl Erfahrungen Wochenbericht!


Wieso auf einmal CBD und Corona? Geht’s hier nicht um Migräne?

Zurzeit steht auch bei mir alles im Zeichen der Corona-Krise. Deshalb ändere ich die Ausrichtung dieses Blogs. Es wird eine Weile weniger um CBD und Migräne gehen. Dafür findest du hier ab sofort mehr zu CBD und Covid-19. Das hat mehrere Gründe.

  1. denke ich, dass es zurzeit Wichtigeres gibt als meine Befindlichkeit.
  2. habe ich keine Migräne, nicht einmal ordinären Kopfschmerz. Woran das liegen könnte, erfährst du weiter unten.
  3. möchte ich darauf aufmerksam machen, dass CBD einen wichtigen Beitrag dazu leisten kann, dass du die Corona Krise besser durchstehst. Siehe dazu meine CBD Quickie Serie zu “CBD und Corona“!

Wen die Migräne dennoch interessiert, den verweise ich auf die vielen bereits fertigen Beiträge hier auf CBD*KONKRET. Stöbere ruhig in meinen alten Wochenberichten, oder lies meine Einführungen zu CBD und Migräne, du findest sie oben im Menü.

>>> Wenn du auf der Suche bist nach sehr gutem CBD Öl, dann lies meine Tipps dazu. Ich habe bisher vier Öle getestet, die Einschätzungen findest du HIER. Dort gibt es auch ein paar CBD Gutscheine!

Was ändert sich im Blog CBD*KONKRET?

Schon jetzt brechen mir Aufträge weg. Ich bin ja freie Texterin und lebe davon. Dieser Blog war bisher eher Spielerei. Das wird sich ändern.

Deshalb werde ich hier im Blog verstärkt kommerzielle Links schalten. Etwas, das ich nie tun wollte, deshalb gibt es eigentlich meine Rubrik oben mit den CBD Tipps, als Marketingecke. Dieses Konzept ist nicht mehr zeitgemäß und wird ab sofort durch ein neues ersetzt.


Kauf richtig gutes CBD Öl bitte über meine Links!

Gehst du über einen solchen kommerziellen Link in einen Shop und kaufst dort etwas, kannst du mich und diesen Blog unterstützen. Für dich ändert sich dadurch nichts! Dein Preis bleibt gleich, aber ich bekomme eine kleine Provision. So haben alle etwas von meiner Arbeit.

Denn Arbeit ist es, was ich hier tue. Unbezahlt kann ich mir das nicht mehr lange leisten. Besonders wenn ich weiterhin unabhängig testen soll, weil ich meine Öle selbst kaufe!

Natürlich werden solche Artikel deutlich gekennzeichnet ebenso wie die betreffenden Links.


CBD bei Migräne Wochenbericht 15. – 21. 3. 2020

Kurz: Die Tabelle können wir uns diesmal wirklich sparen. Es gibt nichts zu berichten! Trotz Stress und den vielen beunruhigenden Nachrichten gab es keine einzige Episode. Nur einmal leichten Druck im Kopf, was ich lächelnd weggesteckt habe. Es gibt Schlimmeres …

Was ist los? Ich habe ein paar Theorien dazu, was da los sein könnte. Sie sind nicht wissenschaftlich und dementsprechend mit Vorsicht zu genießen.


Kann sein …

  • Ich habe schlicht keine Zeit für Migräne. Auch das heißt Krisenmodus: Unser Körper verschiebt gerade alles, was nicht so wichtig ist, auf später.
  • Hurra, ich bin geheilt??? Kann das CBD Öl irgendetwas in meiner Körperchemie dauerhaft “repariert” haben?
  • Ich bin zu alt für den Scheiß: Tatsächlich kann es sein, dass ich schlicht in die Wechseljahre gekommen bin. Ich kenne mehrere Frauen, bei denen es so war, dass sie danach keine Migräne mehr hatten.

Diese drei Dinge kann ich mir denken. Nummer zwei ist mein Favorit, klar: weil es zurzeit immer schwerer sein dürfte, an richtig gutes CBD Öl ranzukommen … Siehe dazu meinen Quickie Nr 3 zu aktuellen Lieferproblemen.

Wie du richtig gutes CBD Öl erkennst, erfährst du übrigens in dieser Checkliste!

Das war alles für heute. Morgen geht es mit einem weiteren CBD und Corona Quickie weiter!

Mood: entschlossen!


Entspannte Grüße – Susanne

++++++++++

HINWEIS

Ich verkaufe hier keine CBD-Produkte. Ich gebe auch keine Rechtsberatung. Diese Seite ist rein informativ! Du findest deshalb hier keine Heilsversprechen. Alles, worüber ich berichte, sind meine eigenen Erfahrungen oder Fakten, die in Studien erforscht wurden. Beachte zudem, dass CBD sehr individuell wirkt!

Schreibe einen Kommentar