CBD Bullshit Bingo

Zum Verständnis: Ein paar der Wörter und Wortgruppen sind sicher grenzwertig. Dennoch stehe ich dazu. Eine Erklärung zu jedem einzelnen Begriff findest du weiter unten! Und nun – viel Spaß mit dem CBD Öl Bullshit Bingo!


CBD Bullshit Bingo enthält alle Begriffe, die im Text erklärt werden.
CBD Öl Bullshit Bingo

  • Mein Arzt hat gesagt …

Leider haben Ärzte oft wenig bis keine CBD Erfahrungen. Deshalb sind viele von ihnen skeptisch, um nicht zu sagen: ablehnend.

Update zur Vermeidung von Missverständnissen:

Es ist schön, wenn du jemanden triffst, der von etwas mehr Ahnung hat als du. Schließlich kann er dir helfen! Was er aber nicht kann: dir das Denken und Handeln abnehmen. Die Verantwortung für dein Leben trägst du – und nur du allein.

Hinzu kommt: Anstatt sich zu informieren, nutzen sie häufig das folgende Bullshit Wort!

  • Placebo

Also das ist Bullshit in Reinkultur. Warum? Habe ich schon mal hier erklärt!

  • Risiko

Echt jetzt? Die Nutzung eines pflanzlichen Heilmittels birgt natürlich auch Risiken. Dazu kann ich nur sagen: Danke, aber ich bin erwachsen und kann damit eigenverantwortlich umgehen. Außerdem sieht das bei herkömmlichen Schmerzmitteln nicht anders aus – und irgendwas brauche ich ja, um meine Migräne in den Griff zu kriegen.

  • Harmlos

Diese Aussage wird gern von bestimmten Herstellern und Verkäufern getätigt. Sie stimmt nicht, wie mein Artikel über Nebenwirkungen von CBD zeigt.

  • Stiftung Warentest

Es gibt keinen CBD Öl Test der Stiftung Warentest. Dennoch taucht das immer wieder als Schlagwort in Artikeln auf. Warum? Um dich auf diese Seite zu locken 😉

  • Heilt Krebs

CBD heilt nichts. Es kann in bestimmten Fällen Symptome lindern, mehr aber auch nicht. Zwar gibt es dazu diverse Studien, doch meines Wissens bisher nur in vitro. Das sind auch nur Ansätze, welche eine Möglichkeit eröffnen. So könnte CBD zum Beispiel das Tumorwachstum hemmen, allerdings nur bei bestimmten Tumorarten. Dass CBD je Krebs geheilt hätte, ist mir nicht bekannt.

  • Das beste (CBD Öl)

Das existiert nicht. Weil CBD Öl bei jedem Menschen anders wirkt. Und weil das, was mir gut tut, bei dir schon ganz anders aussehen kann. Und weil keine zwei CBD Öle sich gleichen, denn jede Hanfsorte hat ein anderes Cannabinoidprofil. Und weil jede Hanfsorte pro Ernte anders aussieht in ebendiesem Profil, denn das hängt auch von den Umweltbedingungen ab … und … und … und – Was es aber gibt: “das Beste CBD Öl für dich persönlich!”.

  • Wundermittel

Das vergessen wir mal ganz schnell wieder.

  • Keine CBD Studien

Brille gefällig? Oder mangelt es an Fähigkeiten der Recherche? Da habe ich einen Tipp. → Datenbank mit jeder Menge CBD Studien!

  • Hype

Normalerweise soll dieses Wort immer diffamieren, denn es legt nahe, CBD sei wirkungslos. Siehe → keine Wirkung

  • Novel Food

Sorry, liebe EU, der musste sein. Selbstverständlich erkenne ich deine Gesetze an und da heißt es nun mal, CBD sei Novel Food. Aber ganz ehrlich, verstehen kann ich das nicht. Denn Hanf ist eine sehr alte Heilpflanze, und CBD ist ein Teil davon. Wenn ich Hanf daheim anbauen dürfte, würde ich dir auch mal zeigen, wie man daraus ganz einfach und ohne Maschinen Extrakte herstellt. Was man vermutlich (!) auch schon vor 1997 in der ganzen heutigen EU eifrig getan hat. Darum – und nur darum! – ist für mich dieses Label nicht nachvollziehabr und deshalb Bullshit!

(Aber wer bin ich denn.)

  • CBD Öl Testsieger

siehe auch → CBD Öl Stiftung Warentest. Wo kein Test, da kein Testsieger! Ausnahme = das, was ich hier auf CBD * KONKRET mache. Ich teste wirklich, das heißt, ich nutze das CBD Öl. Zeitgleich berichte ich ausführlich und ehrlich darüber, über Monate hinweg. Ich spreche auch eine Blogempfehlung aus. Das ist dann aber kein Testsieger im klassischen Sinn. Den kann es auch gar nicht geben, weil CBD immer individuell wirkt.

  • Kopfkissen

Immer noch ulkig, und ich verstehe, wo das herkommt. Aber echt, liebe Hersteller, sind euch die Kopfkissen zahlreicher Einsteiger tatsächlich so egal?

  • Trendprodukt

Nein, einfach nein. Denn Trends kommen und gehen. Dies hier wird bleiben. Selbst die Firma GW Pharmaceuticals hat das kapiert und vertreibt CBD schon als Medikament gegen bestimmte Formen der Epilepsie.

  • Keine Wirkung

Dito! Und noch einen oben drauf, denn ich hör schon, was als Nächstes folgt: “Aber das hängt doch von der Menge ab!” Richtig! Es hängt von ziemlich vielen Faktoren ab: Unter anderem Menge, Art der Einnahme, CBD Dosierung, wie oft du es nimmst und in welcher Qualität usw. Merkst du selbst: Zu behaupten, es habe gar keine Wirkung, ist schlicht Bullshit.


BINGO!


Verspielte Grüße und einen guten Start in die Woche!

Susanne


Wichtige Info? Hilf anderen und teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar