CBD Öl bei Migräne: Langzeit Test in Woche #58

Ich bin überrascht. Und zwar extrem überrascht. Isn jetzt los? Ich bin in der CBD Pause und hätte Folgendes erwartet. Massiv Migräne, ich bin kein Mensch mehr, Schmerzmittelverbrauch steigt ins Unermessliche. Stattdessen – nein, ich verrate das nicht. Schließlich sollst du weiterlesen! Hier ist der aktuelle Wochenbericht zu CBD bei Migräne. Pünktlich am Dienstag Abend ging mein Öl #8 zur Neige. Zwar ist das neunte schon da, doch ich nehme es noch nicht …

Warum CBD Öl Pause?

Weil mir das gut tut!

Über die Monate hinweg beobachte ich immer wieder eine Gewöhnung des Körpers an CBD. So weit ich weiß, ist das wissenschaftlich nicht bewiesen, doch ich merke es ja. Ich brauche …

  • a) immer mehr für dieselbe Wirkung (Migräne Anfälle reduzieren)
  • oder b) immer höher konzentriertes CBD Öl.

Passt mir nicht! Ist mir auch zu teuer, also immer mal wieder eine Pause, danach wirkt selbst die kleinste Menge CBD wieder wie am Anfang. Bei mir jedenfalls ist das so!

Ich habe schon zweimal CBD Pausen eingelegt. Der Sinn dahinter ist aber nicht nur Entwöhnung. Sondern auch Teil meines Selbstversuchs:

Ich kann ja nicht wissen, warum ich derzeit beschwerdefrei bin: weil bei mir CBD wirkt – oder ob ich generell meine Neigung zu Migräne verliere? Ob ich also ohne CBD wirklich mehr Migräne habe, muss ich immer mal wieder testen.

Interessant. Das sieht nämlich gerade nicht so aus!

Damit komme ich zum Wochenbericht.


Wochenbericht 27.9.20 – 3.10.20

War nichts!

Damit sparen wir uns heute auch die üblich Tabelle.

CBD Öl #8 nahm ich bis Dienstag Abend. Seit Mittwoch (30.10.) nehme ich kein CBD Öl mehr ein.

Nur so viel: Trotz vieler Trigger gab es weder Druck im Kopf noch echte Migräne. Damit ist mein Allgemeinbefinden: ausgezeichnet!

Das Wetter war durchwachsen, doch die sehr heißen Tage sind nun vorbei. Vielleicht liegt es schlicht daran?

Und ich habe zwar Stress, aber nicht beruflicher Art. Das macht bei mir wohl auch viel aus …


Wie geht es hier weiter?

Eigentlich sollte die CBD Öl Pause bloß eine Woche gehen. Nun dehne ich sie aus, bis ich nicht mehr zurechtkomme. Mein neuntes CBD Öl ist schon da und wartet auf seinen Einsatz. Ich verrate hier noch nichts, nur so viel: Es wird wieder ein klassisches Vollspektrum-Öl sein, 5 %, diesmal aus der Schweiz …

Entspannte Grüße – Susanne


Wichtige Info? Hilf anderen und teile diesen Beitrag!