CBD Öl Test: Meine CBD + Migräne Erfahrungen #35

Diese Woche brachte mir – neben dem allgegenwärtigen Corona – ein bisschen Migräne. Doch es gibt Neues: Erkenntnisse! Auch nach einem Dreivierteljahr mit CBD Öl lerne ich noch dazu! Es bleibt spannend, denn offenbar wirkt bei mir tatsächlich jedes neue CBD Öl anders. Lies jetzt mehr dazu im aktuellen Wochenbericht hier auf CBD * KONKRET!

enthält Werbung mit Affiliate Links (*)

Frühlingsbild: Schöne Blumen, weiß und blau, dazu viel Grün. Ein Park aus Bodenperspektive aufgenommen.
Genieße den Frühling trotz Corona! Mit CBD Öl geht das.

Zurzeit nutze ich das Bio CBD Öl Elbgras. Wenn du es einmal ausprobieren möchtest, kannst du Elbgras jetzt kaufen (*)


Wochenbericht: Persönlicher CBD Öl Test 19.4. – 25.4. 2020


CBD Öl Dosis:
7 Uhr / 16 Uhr
Migräne / Sonstiges:
So, 19.4.’202 / 2Schwere Migräne! → morgens kein CBD, dafür 2 ASS! Gegen 10 Uhr OK, darum 2 Tr CBD Öl nachgeholt
Mo, 20.4.’202 / 2
Di, 21.4.’202 / 2
Mi, 22.4.’203 / 2 Dosis rauf!Leichter Druck, ab 11 Uhr OK
Do, 23.4.’203 / 2
Fr, 24.4.’203 / 3 Dosis rauf!Wetterwechsel … Leichte Migräne! Nichts unternommen, gegen 16 Uhr OK
Sa, 25.4.’203 / 3
CBD Öl Test bei Migräne – Woche 35!

Wichtige Beobachtungen zum Umgang mit CBD Öl

Zwar gab es immer noch Episoden, also Migräne oder Druck im Kopf. Das kommt immer vor, wenn ich noch in der Umstellung auf ein neues Öl bin.

Aber andere Dinge sind mir aufgefallen. Ich halte sie für extrem wichtig, weil es Erkenntnisse zum Umgang mit CBD Öl bringt:

  • Kürzere Episoden
  • Keine mehrtägige Migräne mehr!
  • Offenbar wirkt beim selben Menschen jedes CBD Öl anders
  • CBD Dosis muss bei jedem neuen CBD Öl auch neu angepasst werden!

Im Einzelnen:


Kürzere Migräne Episoden

Jede Episode war – oh Wunder! – am frühen Nachmittag weg. Und zwar bevor jeweils die zweite Tagesdosis fällig war.

In einem Fall lag es natürlich an den ASS. In den beiden anderen Fällen kann es nur am neuen Öl liegen. Denn das kenne ich so nicht!


Keine mehrtägige Migräne mehr!

Vorher hatte ich häufig mehrtägige Migräne. Also eine, die sich auf zwei, drei und in einem Fall sogar FÜNF Tage erstreckte.

Seit ich das neue CBD Öl nehme, ist dieses Phänomen nicht mehr aufgetaucht. Gerade in Zeiten von Corona eine wahre Wohltat!


Bei mir wirkt offenbar jedes CBD Öl anders

Das ist interessant,und eigentlich auch logisch. Weil es so viele Öle mit unterschiedlichem Cannabinoid-Profil gibt!

Dieses Öl scheint wieder ein sehr gutes, sofern ich überhaupt schon etwas dazu sagen kann. Es ist ein Bio CBD Öl mit Zertifikat und Bio-Siegel, auf das ich große Hoffnungen setze. Den Link zu einem empfehlenswerten Shop findest du oben oder hier: Cannaable – dein großer Hanf Marktplatz. Jetzt einkaufen. (*)


Aber noch mehr lässt sich aus dem Gesagten ableiten.

Wenn jedes Öl beim selben Menschen anders wirkt, müsste auch die Dosis jeweils unterschiedlich sein. Was ich bei Öl #4 genommen habe, ist darum für Öl #5 egal – und umgekehrt. Die einzige vernünftige Schlussfolgerung daraus:

CBD Dosis muss bei jedem neuen CBD Öl auch neu angepasst werden!

Wirklich knifflig, der Umgang mit CBD Öl!

Umso mehr plädiere ich einmal mehr dafür, dass sich jeder, der sich damit beschäftigen möchte, viel Zeit damit lässt.

Im Fall von Migräne habe ich hier einmal aufgeschrieben, wie ich als Einsteiger vorgegangen bin: Migräne vorbeugen in drei Schritten

Und bei mir hat das ja super geklappt gleich von Anfang an.

Das habe ich allerdings auch einer sehr guten Firma zu verdanken, für die ich hier deshalb auch noch mal die Werbetrommel rühren will. Mein erstes CBD Öl im Test war von Cannhelp das 5 % Vollspektrum Cannexol. Es hat mir so gut geholfen wie kaum ein anderes bisher – darum :

Blogempfehlung!

Zum Cannhelp Shop habe ich sogar einen Gutschein für dich: 5% Rabatt auf alles! (Code: cannexol5)
Werbung: Cannhelp CBD Öl hat mir sehr geholfen

Das war’s für heute. Genieße das schöne Wetter und lass dich von Corona nicht unterkriegen. Bleib entspannt und gesund!


Entspannte Grüße von Susanne


(*) Mehr zu Affiliate Links erfahren


Wichtige Info? Hilf anderen und teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar