3 Tipps dazu, wo du echte CBD Migräne Erfahrungen findest

Besonders Menschen ohne viel Zeit zum Googeln stehen häufig verzweifelt vor der schieren Masse an CBD-Ölen: Was hilft denn nun wirklich bei meinem speziellen Problem? Viele verlassen sich dann auf andere Käufer und deren CBD Erfahrungen. Aber das ist nicht immer klug. Lies hier mehr darüber, wo du echte CBD Migräne Erfahrungen findest.

An den Anfang möchte ich ein Zitat stellen. Es stammt aus dem Berliner Tagesspiegel vom 31. 10. 2019 (Hervorhebung von mir):

“Laut einer Umfrage des Digitalverbands Bitkom lesen 63 Prozent aller Kunden Bewertungen anderer Nutzer vor einem Erwerb; für mehr als die Hälfte aller Käufer stellen sie ein entscheidendes Kriterium dar. … Zahlreiche Firmen wie Fivestar Marketing bieten Kundenrezensionen zum Kauf an.”


https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/fake-bewertungen-bei-amazon-und-co-wie-internetfirmen-gegen-die-falschen-fuenf-sterne-vorgehen/25172496.html

Tipp 1 Eine gute Facebookgruppe suchen

Klar ist das problematisch, wie ich bereits in meinem CBD-Ratgeber “So findest du richtig gutes CBD-Öl” erwähnte. Wenn du aber erst einmal eine gute Gruppe gefunden hast, dann ist das Gold wert. Da schreiben Nutzer freimütig, welches CBD Öl ihnen wobei (nicht) geholfen hat.

Ich musste das auch erst lernen. Bis vor Kurzem stand ich diesen Gruppen eher ablehnend gegenüber. Doch ich revidiere meine Ansicht: Es gibt tatsächlich Gruppen, bei denen der Hauptzweck dem Austausch untereinander gilt. Die Suche ist langwierig mit viel Versuch-Irrtum, doch es lohnt sich. Geballtes Wissen, praktische Tipps, manchmal sogar Know-how, welches man in dieser Form im Netz sonst nicht findet.

Da wird CBD für unterschiedlichste Probleme genutzt: Neben Migräne auch Fibromyalgie, Magen-Darm-Probleme, häufig ist Unterstützung bei Krebserkrankungen gefragt, sehr oft auch Angst / Panikattacken. Danach kommen gleich Schlafstörungen, aber auch MS oder Arthrose. Das deckt dann wirklich eine breite Palette ab. Soweit ich das überblicken kann, gibt es noch keine spezielle “CBD und Migräne” Gruppe. Wenn ich mal viel Zeit und Geld habe, gründe ich eine …


Tipp 2 Kopfschmerz- und Migräneforen

Auch hier sind Erfahrungsberichte zu finden, wenn auch rar gesät. Ich halte sie für echt. Es gibt unterschiedliche Kopfschmerzforen, von denen ich einfach mal ein paar nenne:

Zusätzlich solltest du bei themenfremden Foren vorbeischauen, und das Suchwort CBD eingeben. Nicht unbedingt im Aquarienforum. Aber bei Gesundheitsforen, Foren zu alternativen Heilmethoden und allen weiteren Foren der Art.

Als Unterforum gibt es das Thema Migräne auch, zum Beispiel hier:


Tipp 3 Migräne Selbsthilfegruppe vor Ort

Wie du die findest? Ganz einfach: unter folgendem Link.

Dann dort die Postleitzahl eingeben, anrufen, hingehen.

Das sind 3 einfache Tipps, wie du echte CBD-Erfahrungen finden kannst. Es wird ein bisschen dauern, doch was du dort liest oder hörst, ist tausendmal authentischer als vieles andere. Man merkt einfach, ob die Leute sich wirklich mit CBD beschäftigen und es vielleicht sogar selbst nutzen. Oder ob die angeblich superguten Erfahrungen nur in bezahlte Kaufempfehlungen münden!


Entspannte Grüße – Susanne

++++++++++

Hinweis: Ich verkaufe hier keine CBD-Produkte. Ich gebe auch keine Rechtsberatung. Diese Seite ist rein informativ! Du findest deshalb hier keine Heilsversprechen. Alles, worüber ich berichte, sind meine eigenen Erfahrungen oder Fakten, die in Studien erforscht wurden. Beachte zudem, dass CBD sehr individuell wirkt!

Schreibe einen Kommentar