Migräne vorbeugen mit CBD in 3 Schritten

Ständig Migräne ist eine Qual. Denn Migräne ist mehr als Schmerz. Sie zerstört dein Leben.

Hol dir dein Leben zurück!

Weiter unten zeige ich dir, wie du in nur 3 Schritten grundlegende Expertise zu CBD Öl erlangen kannst. Bevor ich aber dazu komme, hier ein Überblick dazu, was für und was gegen CBD spricht. Das ist leider nötig, da viele Menschen überzogene Erwartungen an CBD bei Migräne haben. Ergebnis ist dann zwangsläufig eine herbe Enttäuschung. Das muss nicht sein!


Migräne vorbeugen mit CBD: Pro

  • weniger Anfälle
  • mehr Kraft und Zeit
  • mehr Struktur für dein Leben

Endlich wieder sicher planen können, anstatt die Migräne zu fürchten: Davon träumen Millionen Menschen in Deutschland. Sie alle haben Migräne.

Mir ist es gelungen. Ich lebe wieder das Leben, das ich leben möchte. Ich habe mehr Kraft und Zeit für die Dinge, die mir am Herzen liegen. Zu meinem Leben gehört jetzt wieder mehr Struktur, das heißt: die Sicherheit, für morgen planen zu können. Meine CBD Migräne Erfahrungen sind überaus positiv.

Und das erstaunt mich eigentlich am meisten: Ich wusste schon gar nicht mehr, wie ein Leben ohne ständige Migräne aussehen kann. Was ich dafür getan habe: Ich habe richtig gutes CBD Öl eingenommen. Täglich ein paar Tropfen, das war alles.


Ständig Migräne – mit CBD Öl ganz verschwunden?

Nein. Migräne heilen mit CBD Öl – das geht nicht.

Merke: Cannbidiol heilt nichts! Es lindert aber bestimmte Symptome. Bist du also auf der Suche nach einem Wundermittel, dann muss ich dich enttäuschen. Viel Glück auf deinem weiteren Weg!

CBD kann NICHT

>>> Krebs / Migräne / Epilepsie usw. HEILEN! <<<

Es gibt solche Berichte, doch ich selbst habe noch kein CBD Öl gefunden, das mir auf diese Weise helfen konnte. Meine Migräne ist noch da. Aber sie ist weitaus erträglicher geworden.

Mein Ziel ist es nun, das perfekte CBD Öl gegen Migräne zu finden. Perfekt heißt für mich passend. Und das wiederum heißt nie wieder Migräne.

Bisher sind es immer noch ein paar Anfälle, die auftreten. Das geht auch nicht weg, es ist aber je nach Öl mal mehr und mal weniger.


>>> Das perfekte CBD Öl für dich kannst du nur selbst finden. <<<


Ich kann dir aber zeigen, wie du das am besten anstellst. Am besten heißt ohne Umwege und teure sowie vor allem ärgerliche Fehlkäufe. Mehr dazu weiter unten!

Kommen wir nun wie versprochen zu dem, was mir an CBD Öl nicht gefällt. Ja, das gibt es auch! Ich bin zwar begeistert, jedoch kein fanatischer Verfechter von CBD. Migräne ist so vielseitig und Menschen ebenfalls. Darum sollte auch jeder Mensch seinen individuellen Weg gehen. Hilft dir etwas anderes besser und mit noch weniger Nebenwirkungen, sehr gut!

Ich finde aber auch, niemand sollte sich unnötig quälen. Kein Mensch hat Migräne verdient. Und häufig kann CBD dabei helfen, die Migräne in Schach zu halten.

>>> Dein Leben ist zu kostbar für ständige Migräne! <<<


Migräne vorbeugen mit CBD: Kontra

  • fortlaufende Kosten
  • du musst es ständig einnehmen
  • individuell: Nebenwirkungen möglich

Darauf solltest du dich einstellen, wenn du CBD gegen Migräne nehmen möchtest

+++ Mir entstehen pro Monat durchschnittliche Kosten in Höhe von 18 Euro. (Im Schnitt hält so ein Öl bei mir ~ 50 Tage. Es kostet ~ 30 Euro, bei einer Konzentration von ~ 5 %.)

+++ Da man das Öl vorbeugend nimmt, kommt die Migräne zurück, wenn man es absetzt.

+++ Nebenwirkungen traten bei mir nur ein paar auf. Die allerdings können sehr nerven. Sie sind aber nicht gravierend genug, um mich abzuschrecken.


>>> So harmlos, wie CBD immer dargestellt wird, ist es nicht! <<<

Zwar macht es nicht “high”. Aber es ist ein Pflanzenwirkstoff. Der tut etwas in deinem Körper, sonst wäre er ja wirkungslos. So verhältst du dich verantwortungsvoll: Besonders bei ernsten Grunderkrankungen wende dich an einen Arzt, der sich damit auskennt!


Ständig Migräne – wie wirkt CBD?

CBD wirkt anders. Einsteiger machen oft den Fehler, CBD wie herkömmliche Migräne Tabletten zu verwenden. Aber das ist falsch.

CBD wirkt gegen Migräne nicht wie ein Schmerzmittel. Deshalb sollte man CBD Öl bei Migräne vorbeugend einnehmen. Akut hilft es nur in seltenen Fällen, mir hat es dann fast nie geholfen.

Nehme ich es hingegen konstant täglich ein, hilft es sehr gut. Ich betrachte es darum eher als ein Nahrungsergänzungsmittel, nicht als ein Heilmittel.


Was ist besser: CBD Öl oder Migräne Tabletten?

Mir hat CBD Öl sehr gut geholfen. Allerdings musste ich mich dazu gut auskennen. Ich brauchte Wochen, um zu lernen, was du nun hier in ein paar Minuten lesen kannst. Meine Erfahrungen mit den einzelnen Ölen kamen später hinzu.

Suchst du also eine Migräne Tabletten Alternative, kann es sein, dass du mit CBD Erfolg hast.

Besonders diese einzelnen Erfahrungen sind sehr wertvoll: Sie erlauben mir, mich immer wieder neu für CBD Öl zu entscheiden. Schließlich lerne ich, dass CBD mir generell gut gegen Migräne hilft – allerdings je nach Öl mal mehr mal weniger gut.

Ich bin noch dabei, herauszufinden, welches CBD Öl am besten zu mir passt. Genau so solltest du auch vorgehen, wenn du CBD einmal ausprobieren möchtest.

>>> Erst informieren, dann kaufen! <<<

Danach wirst auch du jedes CBD Öl kompetent einschätzen können.

Und selbst, wenn du später meinst, CBD ist nichts für dich: Du hast dann nur ein Fläschchen CBD Öl umsonst gekauft. Und nicht fünf, was ziemlich teuer werden kann! Außerdem hast du dann ein richtig gutes Öl, was du entweder für etwas anderes nehmen kannst, etwa Hautprobleme. Oder du verschenkst es weiter an jemanden, der es braucht.


Kann CBD dir helfen? Finde es heraus: In nur 3 Schritten zu einem Leben mit weniger Migräne!

Schritt A) Lies die Einführung zu CBD hier im Blog – es ist nicht wie andere Migräne Medikamente!
Schritt B) Beschäftige dich mit allen sechs Punkten meines CBD Ratgebers, wie du richtig gutes Öl findest. Das dauert höchstens eine halbe Stunde.
Schritt C) Danach bist du bestens gewappnet für die Suche nach dem CBD Öl, das für dich perfekt passt. Erstelle nun eine Liste mit Ölen, die in deine nähere Auswahl kommen (unbedingt mehrere!). Anregungen dazu findest du hier: Ich liste alle Öle, die ich bereits getestet habe, auf dieser extra Seite!

Erst anschließend solltest du tatsächlich CBD Öl kaufen! Auch wenn du jetzt ständig Migräne hast, hab noch ein bisschen Geduld. Sonst kannst du nicht Migräne vorbeugen, sondern erzeugst nur eine Menge Frust.

Migräne vorbeugen – Fazit

Wer ständig Migräne hat, ist ungeduldig. Das ist verständlich, denn Migräne macht Leben kaputt. Dennoch solltest du dich vor dem Kauf informieren. Nur dann, wenn du richtig gutes CBD Öl nutzt, kannst du die Migräne in Schach halten! Kaufst du etwas anderes, wirkt es nicht wie gewünscht. Das wäre fatal, wenn du vorhast, andere Migräne Mittel abzusetzen. So etwas kann nur klappen, wenn du gut über CBD informiert bist.


Ich hoffe, diese Einführung hat dir ein wenig geholfen. Wenn du ein bisschen Zeit mitgebracht hast, stöbere noch etwas auf CBD * KONKRET. Hier gibt es echte CBD Migräne Erfahrungen. Und natürlich jede Menge hilfreiche Tipps zu CBD Öl und Migräne!


Entspannte Grüße – Susanne

Wichtige Info? Hilf anderen und teile diesen Beitrag!