So erkennst du richtig gutes CBD-Öl #4: Qualität der Ausgangsstoffe


Richtig gutes CBD-Öl besteht aus richtig guten Ausgangsstoffen. Deren Qualität lässt sich prüfen. Lies hier mehr darüber, wie du das tun kannst und ob alles, was der Hersteller so schreibt, auch tatsächlich aussagekräftig ist.

Grob gesagt hast du im CBD-Öl vor allem zwei Ausgangsstoffe:

  • Trägeröl und
  • Hanf.

Zunächst zum Trägeröl: Achte hier auf hochwertiges Öl, das ist zum Beispiel Hanföl. Es sollte wie jedes gute Öl kaltgepresst sein, um die wertvollen Fettsäuren zu erhalten. Erstklassiges Olivenöl ist auch in Ordnung, billiges Kokosöl hingegen nicht so toll. Die Angaben dazu findest du in der Liste der Inhaltsstoffe.

Hanf

Viele Hersteller werben damit, ihr Hanf sei „EU-zertifiziert“. Klingt, als sei das was Besonderes, nicht wahr? Wer sich aber mit Hanf in der EU beschäftigt, und das ist es ja, was die meisten der gängigen Hersteller verwenden, der erkennt rasch: Man DARF hier gar nichts anderes verwerten. Man darf nicht mal was anderes anbauen, sonst macht man sich strafbar. Und schon klingt das vollmundige Werbeversprechen weniger gut … Sehen wir uns das einmal näher an.

Was ist EU-zertifizierter Nutzhanf?

Es gibt ihn in mittlerweile über 60 Sorten, und ständig kommen neue hinzu. Wen das brennend interessiert, der findet sie alle im Sortenkatalog der EU, online verfügbar unter diesem Link.

Landwirte in der EU dürfen ausschließlich diese Sorten anbauen. Die zeichnen sich unter anderem dadurch aus, dass sie extrem wenig THC enthalten. Das wird ständig kontrolliert. Übersteigt der THC-Gehalt auch nur einmal in einer Pflanze die vorgeschriebenen Grenzwerte, wird die ganze Ernte vernichtet. Wer also in der EU produzieren lässt – und das dürfte die Mehrzahl der Anbieter sein, an die man hierzulande gerät – verwendet grundsätzlich EU-zertifizierten Nutzhanf.

Was du zu Bio Ölen wissen musst

Hanf ist ein Bodenreiniger. Was er aus dem Boden zieht, etwa Blei, landet in der Pflanze. Und später mit dem Extrakt in deinem Mund.


Es sei denn, du achtest auf gute Qualität. Am besten Bio! Aber wie erkennt man echtes Bio? Viele Hersteller werben damit. Schaut man genau hin, sucht man das Bio-Siegel vergeblich. Was ist da los?
Sie arbeiten mit einem Trick. Sie sagen, die Ausgangsstoffe seien Bio. Also sollte das Endprodukt auch Bio sein. Ist es aber nicht!


Schau genau hin: Hat dieses Produkt ein Bio-Siegel? Wenn ja, IST es Bio. Wenn nicht, kann die Firma das gern behaupten. Du kannst aber nie sicher sein, ob das auch stimmt.


Echtes Bio garantiert dir nur ein offizielles Siegel. Alles andere sind Werbeversprechen und wie solche mit Vorsicht zu genießen!

Richtig gutes CBD-Öl: Bio ist besser!

Hanf eignet sich besonders gut für den Bio-Anbau. Er wächst nämlich gut, dass er keine Pestizide braucht. Leider ist aber Bio noch nicht überall Standard. Das heißt im Umkehrschluss: Hier hast du ein echtes Qualitätsmerkmal vor dir.

Darum ist Bio besser:

  • Bio verzichtet auf Pestizide
  • Bio ist nachhaltig und tut der Umwelt gut
  • Bio heißt gentechnikfrei

Suche also, wenn du richtig gutes CBD-Öl kaufen willst, vor allem nach Bio-Produkten!

Anbaugebiete

Hier hüllen sich viele Hersteller vornehm in Schweigen. Nur manchmal erfährt man ein bisschen mehr: So gibt es Felder in Slowenien und Kroatien, aber auch Österreich und Deutschland. Warum da so wenig zu erfahren ist, habe ich noch nicht kapiert. Weißt du mehr? Klär mich auf! Gern hier in den Kommentaren!

Ankündigung:

Im fünften Teil dieser Serie wird es um das letzte Merkmal gehen, an dem du richtig gutes CBD-Öl erkennst: die Herstellung. Du erfährst mehr über verschiedene Methoden und darüber, auf welche Zertifikate du dabei achten solltest.

Es wird noch einen sechsten Teil geben – da geht es aber eigentlich darum, woran du richtig gutes CBD-Öl eben NICHT erkennst. Es geht da um Fake-Tests und darum, ob die Hersteller auf den ersten Plätzen bei Google wirklich die besten sind. Außerdem gebe ich dir Tipps, wo du online echte Erfahrungsberichte zu CBD-Öl findest.

Mitlesen lohnt sich!


>>>>> Eine Aufnahme in diese Liste ist KEIN CBD Qualitätsmerkmal! <<<<<


Entspannte Grüße – Susanne

Wichtige Info? Hilf anderen und teile diesen Beitrag!