Selbstversuch: Meine CBD-Öl Migräne Erfahrungen #20

Kaum beginne ich wieder zu arbeiten, gibt es wieder Migräne. So ähnlich könnte man das zusammenfassen, was in der letzten Woche geschah. Ich reagierte mit Erhöhung der Dosis.


  • Du willst wissen, welches CBD Öl ich nehme? Bitte hier entlang! Es ist mittlerweile das dritte CBD Öl in meinem CBD Test.
  • Übrigens: Mein nächstes CBD-Öl wird ein echtes Bio CBD Öl sein. Echt heißt: mit offiziellem Bio-Siegel. Diesmal also wieder nach meinen eigenen Regeln für richtig gutes CBD Öl. Wie immer selbst ausgesucht und bezahlt. Anschließend folgt ein echter CBD Öl Test, der zeigt, was das Öl wirklich kann.

Authentische Berichte über CBD gegen Migräne findest du jeden Sonntag hier auf CBD*KONKRET!


Neues CBD Problem: Starkes Jucken der Augenwinkel

Zusätzlich tauchte ein neues CBD Problem auf: stark juckende Augen. Betroffen sind vor allem die Augeninnenwinkel. Wie lange das schon so geht, kann ich nicht sagen, denn ich nahm davon zuerst keine Notiz. Grund: Ich brachte es nie mit CBD in Verbindung.

Ist CBD daran schuld?

Weil ich täglich mehrere Stunden am Computer arbeite, sind meine Augen sowieso oft überanstrengt. Deshalb nahm ich das Ganze nicht so ernst, bis ich merkte, dass es täglich auftritt. Und zwar schon morgens, kurz nachdem ich die tägliche Computerarbeit beginne. Abends hingegen, nach einem ganzen Tag am Computer, ist es häufig weg. Nanu?

Jetzt ahne ich den Zusammenhang: Meine Augen sind immer dann OK, wenn ich länger kein CBD nehme. Das ist natürlich morgens der Fall, bis kurz nach der ersten Einnahme. Und abends, wenn ich mal meine nachmittäglichen Tropfen vergesse. Meist nehme ich sie, wann es mir eben einfällt. Kurz darauf setzt wieder das Jucken ein.


Was tun?

Nun muss ich herausfinden, ob das markenabhängig ist oder generell auftritt. Dass CBD den Augeninnendruck verändert, ist ja bekannt und eine der wenigen CBD Nebenwirkungen überhaupt.

Allerdings meine ich, kurz nach der Einnahme der Tropfen wesentlich besser sehen zu können als sonst. Somit beeinflusst CBD vermutlich meine Augen, was das Jucken erklären würde.

Experimentierfreudig wie ich bin, nehme ich die Sache selbst in die Hand. Dabei folge ich erneut der Versuch–Irrtum–Methode: Mein derzeitiges Öl hält vermutlich noch ungefähr zwei Wochen vor. Danach wird eine kurze Pause folgen, dann ein neues CBD Öl. Dann wissen wir mehr!


HINWEIS zur Experimentierfreude:

Natürlich machst du so etwas nie, sondern konsultierst bei Problemen jeglicher Art stets einen guten Arzt!


Wieder Migräne trotz CBD Öl

Leider hatte ich wieder Migräne. Und zwar an zwei aufeinander folgenden Tagen! Voran ging ein Tag, an dem ich viel Stress hatte. Klassiker … Zudem gab es hier krasse Wetterwechsel, mit so etwas komme ich nicht gut zurecht.

Wunderte mich also wenig, vermasselte mir aber komplett meine Wochenplanung. Wenig später gab es noch einen Tag mit leichtem Druck im Kopf, der aber nach einem ausgiebigen Spaziergang verschwand.


Wochenbericht 5. – 11.1.2020

Tag Tropfen morgens / nachmittags Migräne / Sonstiges
So, 5.1. 2020 3/2 Druck im Kopf
Augenjucken
Mo, 6.1. 2020 3/3 Migräne rechts
(DOSIS erhöht)
Augenjucken
Di, 7.1. 2020 3/3 Migräne rechts
Augenjucken
Mi, 8.1. 2020 4/3 (DOSIS erhöht)
Augenjucken
Do, 9.1. 2020 4/3 Augenjucken
Fr, 10.1. 2020 4/3 Druck im Kopf
Augenjucken
Sa, 11.1. 2020 4/3 Augenjucken

Bemerkungen: CBD bei Migräne

Mit nur drei beschwerdefreien Tagen war das eine sehr schlechte Woche.

Die Migräne halte ich für eine, welche sich auf zwei Tage verteilte.

Das Jucken hat mit der erhöhten Dosis aber nichts zu tun, das trat schon vor Wochen auf. Es könnte also wirklich mit CBD Öl #3 zu tun haben. Oder ich reagiere auf die Öle generell mit so einer Nebenwirkung.

Stimmung derzeit: gut, aber ein bisschen genervt.


Entspannte Grüße – Susanne

++++++++++

Hinweis: Ich verkaufe hier keine CBD-Produkte. Ich gebe auch keine Rechtsberatung. Diese Seite ist rein informativ! Du findest deshalb hier keine Heilsversprechen. Alles, worüber ich berichte, sind meine eigenen Erfahrungen oder Fakten, die in Studien erforscht wurden. Beachte zudem, dass CBD sehr individuell wirkt!

Schreibe einen Kommentar