Selbstversuch: Meine CBD Migräne Erfahrungen #7


Am Freitag ging mein geliebtes CBD Öl gegen Migräne #1 zu Ende. Nicht, dass ich keine Ahnung hätte, was ich nachbestellen soll. Es gibt da diverse Kandidaten. Aber es soll ja spannend bleiben. Also dachte ich mir, Zeit für ein kleines Experiment. Gute Gründe hat das aber auch!

Wenn ich jetzt einfach immer weiter CBD Öl einwerfe, weiß ich ja nicht, ob ich das überhaupt noch brauche. Und ob meine Beschwerdefreiheit tatsächlich damit zusammenhängt. Oder vielleicht mit der aktuellen Wetterlage / Ernährung / Stress

→ Deshalb Experiment: Pausieren und auf die Rückkehr der Migräne warten.

Weil das wenig spannend ist, gibt es …

++++++ News: CBD Liquid ist da! ++++++

Hier im Regal wartet schon eine E-Zigarette, natürlich mit CBD Liquid, auf ihren Einsatz. Naht die nächste Migräne, kann ich sagen, ob CBD Liquid bei Migräne akut was bringt.


Kosten CBD Öl bisher

Ich habe jetzt für anderthalb Monate knapp 30 Euro ausgegeben. Macht pro Tag ca. 66 Cent. Würde man günstigere 30 ml Fläschchen nehmen, käme man noch billiger weg. Das Liquid war ähnlich teuer (30 Euro bei 10 ml und 500 mg CBD. Und nein, ich sage hier NICHT, was es ist! Das erfährst du, wenn ich schon etwas mehr berichten kann, in der Marketing-Ecke!)

Das CBD Liquid muss also nur genauso lange reichen, um vergleichbar günstig zu sein. Bei sporadischem Einsatz eigentlich kein Problem, wie mir der freundliche Verkäufer im E-Zigarettenshop erklärte. Ob ich über den Tisch gezogen wurde, erfährst du, wenn du hier weiter mitliest – jeden Sonntag im Wochenbericht!


Aber warum lassen wir nicht einfach alles so? Lief doch sehr gut?

Wie die meisten Menschen bin ich neugierig. Klar hat sich Öl #1 im Dauertest bewährt. Doch ich möchte auf ein höheres Level: Nämlich etwas Neues ausprobieren und CBD Öl mit CBD Liquid vergleichen. Dann wird sich zeigen, was …

  • billiger ist,
  • länger hält,
  • besser (akut) wirkt.

Und ich kann eine Menge angelesenes Wissen verifizieren. Zum Beispiel das hier:

Unterschiede CBD Öl und CBD-Liquid

CBD ÖlCBD Liquid
geht langsamer ins Blutgeht rasch ins Blut
geringere Bioverfügbarkeithöhere Bioverfügbarkeit
Wirkung hält länger an: bis zu acht StundenWirkung hält nicht so lange an: bis zu fünf Stunden
hilft bei mir NICHT akut???

Wochenbericht CBD Öl Erfahrungen 22.9. – 28.9.2019

So, 22.9.3/3OK
Mo, 23.9.3/3OK
Di, 24.9.4/3OK
Mi, 25.9.4/3OK
Do, 26.9.3/2OK
Fr, 27.9.3/xOK –> Öl #1 alle!
Sa, 28.9.x/xMigränelaune, sonst OK

Dosis “x” heißt: Ab sofort keine genaue Dosis mehr messbar. Ich habe die letzten Tropfen mit Olivenöl gestreckt. Weiß aber nun natürlich nicht mehr, was ich da eigentlich nehme. Vermutlich nichts als einen Placebo. Auffällig ist jedoch das Ausbleiben der Migräne, die ich sofort erwartete. Auch heute (Sonntag morgen) bin ich noch beschwerdefrei. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit diesen CBD Öl Erfahrungen!

Nebenwirkungen – keine.

Migränelaune = morgens extrem müde, am Tag jedoch besonders aktiv. Keine Kopfschmerzen.

CBD Öl Erfahrungen: Sonstiges

Warum dieses Schludern mit der Dosis? Eigentlich wollte ich sie erhöhen, rechnete aber nicht damit, dass das Öl jetzt schon zur Neige geht. Das hat mir diesen CBD Test halt kaputt gemacht.

Braunglas. Grmpf.



Entspannte Grüße – Susanne

Wichtige Info? Hilf anderen und teile diesen Beitrag!