Warum CBD Öl mal gut hilft und mal nicht

Dies ist die große Frage, die ich mir stelle, seit ich CBD Öl nehme. Die Wirkungen sind wirklich krass unterschiedlich. Woran liegt das? Ich meine, da etwas herausgefunden zu haben. Deswegen bekommt diese Untersuchung einen Blog-Eintrag, obwohl es eigentlich auf eine extra Seite gehört – wie der CBD Öl Test aus dem April 2020. Bei Gelegenheit wird das natürlich nachgeholt.


enthält Werbung + Affiliatelinks (*)


So unterschiedlich ist das Cannabinoidprofil bei CBD Öl

Cannabinoide sind die Inhaltsstoffe im Hanf. Da hat ja jedes CBD Öl sein eigenes, unverwechselbares Profil. Das könnte ein Grund sein, warum mir ein Öl gut und ein anderes weniger gut geholfen hat.


Direkter Vergleich:


Cannhelp Cannexol 5 %Elbgras Hanföl 5 %CBD Vital Premium 5 %CBDNOL Bio-Hanföl 5 %
CBD4,7784,084,893,41
CBDA< 0,0331,311,90
Delta-9-THC0,140,100,08
THCA< 0,033
Delta-8-THC0,020,03
CBG0,0620,030,030,14
CBGA< 0,0330,08
CBN0,0360,05
CBC0,1250,080,12
THCV< 0,033
CBDV0,030,02
Hier kaufen*5% Rabatt auf alles! (Code: cannexol5)Elbgras jetzt kaufen10% Gutschein für cbd-vital.de auf alles! (Code: cbd11nature)LINK folgt
CBD Öl im Test: Cannabinoidprofile verschiedener Hersteller. Angaben in Prozent

Warum ist da ein Öl “zu viel”? CBDNOL wird mein neues Testöl. Dazu mehr im kommenden Wochenbericht (am 7.6.20)!

Warum fehlen da zwei Öle: Leider veröffentlichen nicht alle Hersteller ihre Analysen online. Darum fehlen hier zwei Hersteller, die ich auch getestet habe. Hinweis: Dies sagt nichts über die Qualität der Öle aus!

Meine Quellen sind die Herstellerseiten und dort das jeweilige Produkt, wie hier im Titel angegeben. Meine Produktgröße ist derzeit immer 10 ml.


Wozu ist die Tabelle gut?

Damit kann ich Rückschlüsse darauf ziehen, wie Öle beschaffen sein sollten, die mir gut gegen Migräne helfen. In Zukunft kann ich das beim Kauf berücksichtigen.

Wir vergleichen:
+ Menge: Wie viel von jedem einzelnen Cannabinoid ist enthalten? Natürlich interessiert hier vor allem das CBD.
+ Vielfalt: Das betrifft die Gesamtzahl der Cannabinoide, also was überhaupt drin ist.
TIPP: Du musst dazu nicht mal wissen, für was die einzelnen Abkürzungen stehen. Einfaches Durchzählen reicht!
Wen das trotzdem interessiert, der findet auf Leafly einen guten Überblick über die wichtigsten Cannabinoide!
Hilfreiche Analyse: So lässt sich jedes einzelne CBD Öl einschätzen

Erwartung …

Und jetzt wird es interessant. Meine alte Vermutung: Mir helfen Öle umso besser, je mehr sie an Cannabinoiden mitbringen. Darum bevorzuge ich Vollspektrum, denn da ist die Vielfalt größer. Die reine Menge an CBD hielt ich für nicht so wichtig.


… und Realität: So half jedes CBD Öl wirklich gegen Migräne


Cannexol
Elbgras
CBD Vital Premium
Tom Hemp’s

MediHemp
Einnahme Zeitraum45 Tage: 14.8.-27.9.19
44 Tage: 18.4.-31.5.20
49 Tage: 12.12.19-29.1.2054 Tage: 13.10.-5.12.19
61 Tage: 30.1.-17.4.20 (inklusive 19 Tage CBD Pause)
Migräne / Druck im Kopf6 / 2
6 / 4
9 / 74 / 15
15 / 11
Episoden gesamt8101619
26
Testen*?5% Rabatt auf alles! (Code: cannexol5)Elbgras jetzt kaufen10% Gutschein für cbd-vital.de auf alles! (Code: cbd11nature)zum ShopMedihemp 5 % Complete jetzt kaufen
CBD Öl im Vergleich (Mai 2020)

>> Nachträgliche Anmerkung: Hier hatte sich der Fehlerteufel eingeschlichen! Cannexol reichte nicht ganz so lange, wie ursprünglich angegeben. Ich habe die Angaben inzwischen korrigiert.

Natürlich hängt es auch von der Dosis ab, wie lange so ein Öl hält! Daher der extrem unterschiedliche Einnahmezeitraum. Besonders in den ersten Monaten experimentierte ich hier viel herum.

Gesamtzahl der Episoden

Geht man von der Gesamtzahl der Episoden aus, half mir am besten das CBD Öl von Cannexol* und Elbgras*. Diese beiden erhalten darum eine klare Blogempfehlung! Dabei schnitt Cannexol noch etwas besser ab, weil es so lange reichte. Das war fast so lange wie Medihemp*, welches aber deutlich mehr Episoden produzierte.

Warum das so ist? Meine These: Diese beiden haben nicht nur das vielseitigste Cannabinoidprofil. Sie haben auch viel CBD! Und das brachte mich auf eine Idee.


Wie wichtig ist die Menge an reinem Cannabidiol (CBD)?

Viel CBD hat auch das Premium Öl von CBD Vital*. Allerdings wartet es mit weit weniger Cannabinoiden auf. Geht man nach der Gesamtzahl der Episoden, liegt CBD Vital trotzdem an dritter Stelle!

Das hat mich auch zum Umdenken bewogen: Scheinbar ist nicht so wichtig, wie viele Cannabinoide ein Öl hat. Wir werden sehen, wie mein neues Öl hilft. Gehe ich recht in meiner Annahme, müsste es von der Zahl der Episoden her vor oder hinter CBD Vital liegen. Denn es hat zwar viele Cannabinoide, aber weniger CBD.


Fazit – so half mir CBD Öl gegen Migräne bisher

Ich bin verblüfft, wie man auch nach so langer Zeit noch dazulernen kann. Offenbar bringt nur der direkte Vergleich ein paar interessante Punkte an den Tag: Mir hilft CBD Öl dann gut gegen Migräne, wenn es nicht nur möglichst viele verschiedene Cannabinoide enthält. Es sollte zudem auch möglichst viel CBD enthalten. Hier gibt es gewaltige Unterschiede, gerade bei Vollspektrum. Ein Vergleich der Analysen lohnt sich!


Entspannte Grüße von Susanne


(*) Dieser Text hat mich sieben Stunden Arbeit gekostet. Wenn du die gekennzeichneten Affiliate Links* nutzt, hilfst du mit, diesen Blog und meine Arbeit zu finanzieren. Vielen Dank!

Wichtige Info? Hilf anderen und teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar